Gardinen Kinderzimmer

Gardinen Kinderzimmer

Wenn man sich in den Dschungel zwischen Gardinen, Kinderzimmer und gutem Geschmack begibt, kann man sich leicht verirren. Geradezu einschüchternd ist die scheinbar unübersehbare Fülle von Stoffen und Motiven, mit denen Gardinen Kinderzimmer schöner machen können. So reichen die Materialien von hochwertigem Samt bis zu günstigeren Nylonstoffen. Ein schöner Stoff soll sich selbstverständlich auch schön anfühlen. Von billigen Plastikstoffen ist in vielen Fällen jedoch abzuraten, da sie schädliche Substanzen enthalten können. Meist bieten Baumwollstoffe eine gute Alternative in Sachen Preis/Leistung. Sie sind haltbar, leicht zu bedrucken und weisen je nach Dichte des Stoffes unterschiedliche Verdunklungsqualitäten auf. Dünne und leichte Stoffe lassen mehr Licht ins Zimmer, dicke und schwere Stoffe in der Regel weniger. Die Qual der Wahl hat der Käufer aber nicht nur bezüglich des Materials. Auch auf die Motive selbst kommt es an: Kinder, die gern mit Autos spielen, haben sicher eine Freude daran, ihre Lieblingsmotive auf den Vorhängen wieder zu entdecken. Andere bevorzugen vielleicht Blumen auf ihren Gardinen. Kinderzimmer lassen immer Rückschlüsse auf den Geschmack eines Kindes zu.  Natürlich finden sich auch schlichter bedruckte Vorhänge. So eignen sich besonders Punkt- oder Streifenmuster in allen Farben für Gardinen. Kinderzimmer bekommen so ihren ganz individuellen Anstrich und sind beliebig austauschbar, wenn das Kind mit fortschreitendem Alter seinen Geschmack ändert! Geeignete Vorhänge gibt es in beinahe allen erdenklichen Größen. Wer besonders verwinkelte Fenster zu verdunkeln hat, muss oft selbst zur Nähmaschine greifen. Das Vernähen eigenen Stoffs kann bereits Anfängern gelingen, wenn einige Grundregeln beachtet werden. Bei der Anfertigung sollte man zum Beispiel immer daran denken, dass Gardinen je nach Qualität des Stoffes ‚aushängen‘, das heißt, im Laufe der Zeit länger werden können. Auf der anderen Seite sollte natürlich keine Gardine zu kurz konzipiert werden. Will man in Sachen Länge auf der sicheren Seite sein, sollte man zwischen fünf und zehn Zentimeter mehr Stoff einplanen. Am Ende lässt sich jede Bahn schließlich durch geschicktes Vernähen des Saums fast beliebig kürzen. Wie bei vielen anderen Dingen im Leben gilt dabei natürlich das Grundprinzip „Übung macht den Meister“. Nur Mut – produzieren Sie selbst Ihre ganz eigene Gardine! Kinderzimmer können so eine ganz individuelle Note erhalten. Wer nicht selbst nähen möchte, kann natürlich auf Fertigvorhänge von guter Qualität zurück greifen – Onlineshops bieten eine überwältigende Auswahl an Größen, Stoffen und Motiven. Hier kann man durch Kollektionen stöbern und sich inspirieren lassen, sodass am Ende Gardinen, Kinderzimmer und individueller Geschmack miteinander im Einklang stehen. Sie werden sehen, wie vielseitig das Anbot in diesem Bereich ist.

Welche Art von Gardinen? Kinderzimmer sind verschieden!

Was ist das Geheimnis von Gardinen, Kinderzimmer im besten Licht dastehen zu lassen? Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Wir sehen, es gibt viele verschiedene Arten von Gardinen. Kinderzimmer variieren ebenso voneinander. Schließlich geht es bei Entscheidungen über die Inneneinrichtung auch immer um den individuellen Geschmack nicht nur des Kindes, sondern auch seiner Eltern. Lässt sich guter Geschmack daher objektiv beschreiben? Wohl kaum. Ist die Entscheidung darüber, welche Vorhänge welches Fenster dekorieren und bedecken sollen, eine Eltern- oder eine Kinderentscheidung? Am besten, man überlässt Gardinen, Kinderzimmer und den Bewohner des Letzteren ihrer eigenen Harmonie. Schließlich sollen sich vor allem die Kinder selbst in ihrem Zimmer wohlfühlen. Ist Ihre Tochter ein großer Fußballfan, können Sie mit Vorhängen ihres Lieblingsteams wohl kaum etwas falsch machen. Falls ihr Sohn sich in der Natur am wohlsten fühlt, sind Sie mit einem mit Ahornblättern bedruckten Stoff vielleicht gut beraten. In anderen Fällen lohnt es sich bestimmt, Motive gemeinsam am Computerbildschirm auszuwählen. Lassen Sie sich von Ihrem Kind überraschen; es findet mit Sicherheit das Lieblingsmotiv seiner künftigen Gardinen! Kinderzimmer und Vorhänge stehen dann in einem ganz persönlichen Verhältnis zueinander und das Kind kann sich mit dem eigenen Heim identifizieren. Lassen Sie der Kreativität ihrer Kinder also unbesorgt freien Lauf: Die Harmonie zwischen Gardinen, Kinderzimmer und dem Geschmack ihres Kindes wird dafür sorgen, dass es sich in seinem Reich wohl fühlen wird. Dieses Wohlbefinden innerhalb der eigenen vier Wände ist jedoch nicht nur die Grundlage für die spielerische Entfaltung und das Zusammenkommen mit Freunden. Studien beweisen, dass sich das Interieur eines Raumes stark auf die Konzentrationsfähigkeit von Kindern auswirkt: Fühlen sich Kinder in ihrem Zimmer wohl, können sie sich beispielsweise beim Lesen, Schreiben und Rechnen besser und länger konzentrieren. Mit anderen Worten: Gardinen, Kinderzimmer und Konzentrationsfähigkeit stehen in einem direkten Zusammenhang. Daher spielt die sorgfältige Auswahl des Stoffes und der Motive auch so eine zentrale Rolle.

Gute Qualität zum günstigen Preis

Natürlich sollte man sich fragen: Wie viel möchte ich ausgeben für meine Gardinen? Kinderzimmer mit vielen großen Fenstern erfordern eine Menge Stoff. Ein Satz neue Vorhänge kann dann schon einmal schnell ins Geld gehen. Darüber hinaus empfiehlt sich, darauf zu achten, dass bei einem Tausch die neuen Vorhänge problemlos mit dem existierenden System der Aufhängung zu vereinbaren sind. Ringaufhängungen unterscheiden sich beispielsweise von solchen mit einem Schlaufensystem und Stangen oder Drahtseile können unterschiedlich große Ösen verlangen. Oft kann es auch günstiger sein, ein komplettes Set inklusive der Aufhängung neu anzuschaffen anstatt die neuen Vorhänge mühsam der alten Aufhängung anzupassen. Damit kleine Unterschiede nicht zum großen Problem werden, empfiehlt es sich, von vornherein auf seriöse Anbieter mit großem Sortiment zu vertrauen. Dort sind oftmals Vorhänge von guter Qualität für wenig Geld zu haben, ob Fertigvorhänge, Stoffe zur eigenen Verarbeitung oder Maßanfertigungen mit schneller Produktions- und Lieferzeit. Schauen Sie nach Anbietern, die sich auf Gardinen, Kinderzimmer und Motive für Kinder spezialisiert haben. Ihre Kinder werden es Ihnen danken!

http://www.kidsfabrics.de/gardinen-kinderzimmer